Abmahnung Kanzlei Sasse und Partner?

Die Kanzlei Sasse und Partner mahnt seit geraumer Zeit viele Inhaber von Internetanschlüssen wegen der angeblichen Verbreitung von urheberrechtlich geschützten Werken wie

  • 1911 Revolution
  • 5 Days Of War
  • A Beginners Guide To Endings
  • A Single Man
  • A Good Man -Gegen alle Regeln-
  • Airbourne – No Guts No Glory
  • Alles Koscher
  • Angels & Airwaves – Love
  • Apollo 18
  • Babyland – The next Day in the Course of Time
  • Bad Lieutnant – Cop ohne Gewissen
  • Black and White America 2011
  • Bunraku
  • Bush – The Sea Of Memories
  • Cell 211
  • Cheating Hollywood Wives
  • Company Men
  • Controlled Collapse – Choice
  • Damage
  • Deadheads
  • Der Vorleser
  • Devils Playground
  • Diamond 13
  • Die Eleganz der Madame Michel
  • Dioxyde – Morphine (Chemo mix)
  • Dream Theater – A Dramatic Turn Of Events
  • Eisbrecher – Eiszeit
  • Faithless – The Dance
  • Final Target
  • Girls Under Glass – Frozen (Madonna Cover)
  • Girls Under Glass – The Virtual World
  • Gone
  • Goon – Kein Film für Pussies
  • Heartles
  • I, Frankenstein
  • I Saw the Devil
  • Iced Earth – Iced Earth
  • In guten Händen
  • IP Man 2
  • IP Man Zero
  • IP Man: The Final Fight
  • Iron Sky
  • Kein Mittel gegen Liebe
  • Kill List
  • Kiss – Sonic Boom
  • Kochen ist Chefsache
  • Korn – Korn III: Remember Who You Are
  • Korn – The Path of Totality
  • Lenny Kravitz – Black And White America
  • Lethal Justice
  • Machine Head – Unto The Locust
  • Marianne Rosenberg – Regenrhythmus (Live)
  • Mind.In.A.Box – Forever gone
  • Mitte Ende August
  • Monster Brawl
  • Motörhead – The Wörld is Yours
  • Nickelback – Here and Now
  • Nowhere Boy
  • Ong Bak 3
  • Ong Bak-The New Generation
  • ORCS
  • Outpost Black Sun
  • Outpost 3 - Operation Spetsnaz
  • Palermo Shooting
  • Pink Floyd – Live Anthology
  • Pink Floyd – Live in Amsterdam 1969
  • Pink Floyd – Live in Montreux 1971
  • Pink Floyd – Secrets Live (At Paris Theatre London) 1971
  • Public Enemy No. 1
  • Rare Exports
  • Robert Zimmermann Wundert Sich Über Die Liebe
  • Roller Girl
  • Roter Sand – Almost Violent
  • Roter Sand – Dare to live
  • Roter Sand – Would you spin this
  • Rothenburg
  • Run for her Life
  • Schwerter des Königs 3
  • Seabound – 05 – Torn
  • Seabound – 05 -Torn
  • Sero.Overdose – Wir (Suicide Commando Mix)
  • Shanghai
  • Shock Labyrinth
  • Skate or Die 2008
  • Skunk Anansie – Wonderlustre
  • Side Effects - Tödliche Nebenwirkungen
  • Silver Linings
  • Sixx Bullets
  • Soulfly – Omen
  • Splice
  • Stolen
  • Stone Sour – Audio Secrecy
  • Street Wars – Krieg in den Straßen
  • Suicid Commando – Bind Torture Kill
  • Suicid Commando – Body Count Proceed
  • Suicid Commando – Desire (Wumpscut Mix)
  • Suicid Commando – Disposable Paradise
  • Suicid Commando – Lover Breeds Suicide
  • Suicid Commando – Mindstrip
  • Suicid Commando – No more
  • Suicide Commando – Aggrotech
  • Sword with No Name – Der Schatten der Königin
  • Tekken
  • The Expendables
  • The Expendables 2
  • The Fighter
  • The Kings Speech
  • The Last Stand
  • The Messenger
  • The River Murders – Blutige Spur
  • The Road
  • The Walking Dead (2. Staffel)
  • The Walking Dead (3. Staffel)
  • The Way Back – Der Lange Weg
  • Tokarev - Die Vergangenheit stirbt niemals
  • True Legend
  • Vampire Nation
  • Zack & Miri Make A Porno
  • Zambezia
  • Ziemlich beste Freunde

 

Die Kanzlei Sasse und Partner vertritt u.a. folgende Rechteinhaber:

  • Atlantic Streamline Holdings LLC
  • AFM Records
  • Boje Buck Produktion GmbH
  • Edel AG (earMUSIC)
  • Hannibal Classics Inc.
  • Mindbase Music Management
  • Pink Floyd Music Ltd.
  • Platinum Dragon International Inc
  • Play It Again Sam SPRL
  • polyband Medien GmbH
  • Senator Film Verleih GmbH
  • Splendid Film GmbH
  • UDR GmbH
  • VPS Film Entertainment GmbH
  • Warner Music Group Germany
  • WVG Medien GmbH

Die Kanzlei fordert neben Unterlassung hier pauschal 480,00 € bzw. 800,00 € für Anwaltskosten und Schadensersatz.

 

Beachten Sie hier:

Bezüglich der Kanzlei Sasse und Partner ist erkennbar, dass diese ihre "Vergleichsbeträge" trotz des neuen Gesetzes nicht nach unten angepasst haben.

 

Grund warum die Kanzlei  bei dem gleichen Vergleichsbetrag, wie vor dem Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken bleibt, ist unter anderem die Tatsache, dass die Anwälte die Decklung der Anwaltskosten basierend auf einen Streitwert von 1000,00 € gemäß § 97a Abs. 2 Satz 3 für nicht anwendbar halten.

 

Wichtig:

  • Es kann nicht oft genug gesagt werden, dass unbedingt Fristen eingehalten werden müssen und Eigeninitiative hier ausnahmsweise fehl am Platz ist.
  • Halten Sie sich auch fern von Halbwahrheiten und gut gemeinten Tipps und Vorlagen für Erklärungen in sog. Internetforen. Dies kann erfahrungsgemäß ein teures Nachspiel haben. Anwaltliche Hilfe ist gerade im Urheberrecht angezeigt.

 

Gerne vertritt Sie die Kanzlei bundesweit zu einem fairen Pauschalpreis und mit dem Ziel, weniger oder nichts an die Abmahnkanzlei zu bezahlen.

tägl. Beratung 08.00 – 22.00 Uhr

Notfall-Tel.:  030 / 30 881 292

Notfall-Fax: 030 / 88 498 451

hilfe@abmahnungsberater.de

Bitte unten klicken zum Download
Auftragsformular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 104.1 KB

Kontaktieren Sie die Kanzlei mit dem Kontaktformular. Sie werden so schnell wie möglich zurückgerufen.

 

Mehr Aktuelles zu Thema Abmahnungen erhalten Sie hier.


Diese Seite weiterempfehlen: